Security Insider

News von Security-Insider (https://www.security-insider.de)
  1. Die Corona-Pandemie hat die Entwicklung von digitalen Gesundheitsanwendungen weiter vorangetrieben. Doch wie sieht es dabei mit der Sicherheit aus? Aus einer Studie des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Intertrust geht hervor: 71 Prozent der getesteten Gesundheits-Apps weisen mindestens eine gravierende Schwachstelle auf.
  2. Gefesselt an Homeoffices, ausgestattet mit schlecht gesicherter Hardware, laden sich Mitarbeiter in Zeiten von Covid-19 bei Bedarf bedenkenlos Apps runter oder nutzen nicht freigegebene Software in der Cloud: ein gefährliches Einfallstor für Hacker und Wirtschaftskriminelle.
  3. Edge- und Industrial IoT verändern die Unternehmens-IT – und stellen traditionelle Ansätze zur System- und Datensicherheit in Frage. Anwendungen und Daten verlassen zunehmend den physischen Schutz und den Schutz des Rechenzentrums auf Systemebene und verlagern sich auf die letzte Meile des Unternehmensnetzwerks.
  4. Nie waren Identitäts- und Zugangslösungen wichtiger als in diesem Jahr voller Veränderungen. Entwicklungen, die bereits im Gange waren, wurden massiv beschleunigt und haben so vor allem auch Lösungsanbietern in die Karten gespielt. Sie konnten schnell skalierbare Services bereitstellen, die remote an Kunden geliefert wurden.
  5. Kubernetes wird in immer mehr Umgebungen eingesetzt, um Container-Infrastrukturen zu orchestrieren. Hier spielt die Sicherheit eine wichtige Rolle, da davon alle Apps und deren Microservices abgesichert werden, die in dieser Infrastruktur betrieben werden.